Im Fläming ist es nun seit neun Jahren Tradition den Reformationstag, also den 31. 10. in einem der Dörfer zu feiern. In diesem Jahr in Brück/Rottstock. Das Fest beginnt offen mit dem Besuch zum Bibel Bus, der ab 13.00Uhr auf dem Hof des Gemeindezentrums Str. Der Einheit 33 in Brück/Rottstock stehen wird.  Um 14.00Uhr beginnt der Gottesdienst in der kleinen Brück/Rottstocker Kirche, die Rottstocker Bläser begleiten diesen Gottesdienst. Auch Martin Luther und seine Frau Katharina werden zugegen sein. Danach können sich alle Besucher am selbstgebackenen Kuchen oder andere Köstlichkeiten erfreuen. Frisch gestärkt, haben insbesondere die Kinder die Möglichkeit mittelalterliche Spiele auszuprobieren, sich beim Bogenschießen mit Karin Ahrenhold zu beweisen, den Kreativstand zu besuchen oder Stöcker für Stockbrot zu gestalten. Das Karussell ist nicht mehr wegzudenken und gehört einfach dazu. Für große und kleine Leute gibt es Informationen darüber, was heutzutage aus dem Mittelalter übernommen wurde, ein Quiz und Tänze der Tanzgruppe „Fämurium“. Gewachsen ist die Tanzgruppe in den letzte vier Jahren und das Dreifache, dank der vielen Tänzer die treu dabeigeblieben sind und denen die sich neu einladen ließen. Um 16.45Uhr werden die Kinder mit dem Segen auf ihre Wege gesandt um diesen weiter zu tragen. Um 17.00Uhr wird es einen Vortrag geben „Wie alt ist Brück/Rottstock wirklich“.

Auf neue und bekannte Begegnungen freut sich das Vorbereitungsteam.

Herzlich Willkommen bei den Lutherfesten im Fläming. 

Jahr für Jahr, und dies nun schon seit 2011, feiern wir an unterschiedlichen Orten im Fläming das Lutherfest. 

Jahr für Jahr - immer am 31. Oktober.

 

Bleiben Sie neugierig und besuchen sie uns hier und auf einem unserer Lutherfeste.

Herzliche Grüße!

Das Team vom Lutherfest im Fläming

 

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier.